Home
Produkte
Biologische Kläranlage
Bilgenwasser- Entöler
Ballastwasser- Behandlung
Downloads
Kontakt
Vertretungen
Info

Ballastwasserbehandlungsanlagen
vom Typ BIO-SEA von BIO-UV

Die BIO-SEA Anlagen werden gemäß der G8 IMO Richtlinien überwacht und zertifiziert von Bureau Veritas.

BIO-SEA Systeme basieren auf Vorbehandlung durch Filtrierung und UV-Bestrahlung in hoher Dosierung zur Abtötung von Mikroorganismen im Ballastwasser.

In BIO-SEA Systemen werden keinerlei chemische oder biologische Zusatzstoffe für die Behandlung des Ballastwassers verwendet. Das Ballastwasser wird nur während der Aufnahme gefiltert, die UV-Bestrahlung erfolgt sowohl bei der Aufnahme als auch bei der Abgabe.

Die modulare Bauweise ermöglicht das System sehr flexibel anzuordnen. Die BIO-SEA Systeme können als Komplettsystem oder in Einzelkomponenten geliefert und einfach installiert werden. Sie benötigen eine relative geringe Grundfläche, haben ein geringes Gewicht und sind in verschiedenen Größen bis zu 1500m³/h und mehr verfügbar.

Die Reaktoren sind speziell für den Einsatz auf Schiffen entwickelt und selbstreinigend. Sie sind mit von Quarzglas umhüllten UV-C Lampen ausgestattet, die jeweils Durchflussmengen von 100m³/h gewähren. Die in optimaler Wellenlänge von 254 Nanometern arbeitenden UV-C Lampen dringen in die Mikroorganismen wie Bakterien, Viren, Algen, Pilze usw. ein und zerstören deren DNA nachhaltig. Größere Durchflussmengen werden durch Parallelschaltung der Reaktoren realisiert. Präzise Steuerung und Überwachung erfolgt durch das “Electronic Ballast Management“ und UV-Sensoren.

Die 40 Mikrometer Filter werden in zwei Optionen angeboten -Economical Option und Ultra Compact Option. Ihre Aufgabe ist es Schwebstoffe und Zooplankton > 40 Mikrometer auszufiltern. Die Reinigung erfolgt automatisch durch Rückspülung und Absaugung des Filtrats mittels einer durch Druckwächter gesteuerten separaten Pumpe. Die Ballastwasseroperation wird dabei nicht beeinflusst und unterbrochen.

Die automatische Ballastwasseroperation und Überwachung der Prozesse erfolgt durch UV-Sensor (w/m²) , Temperatur Sensor (°C), Durchflussmesser (m³/h) , Differentialdruckschalter (bar) und automatisch betätigte Ventile. In Abhängigkeit der Wasserqualität wird der Stromverbrauch automatisch reguliert.

Durch ein bedienfreundliches „touch screen“ können die Prozesse einfach und übersichtlich verfolgt und ausgeführt werden. Die einzelnen Ballastwasseroperationen, gemessene UV-Intensität und Alarme werden aufgezeichnet und 24 Monate gespeichert.

Vorteile:

- Bewährte Technologie , frei von Chemikalien, beliebige Durchflussmengen

- Modular, flexibel, besonders gut für Nachrüstungen geeignet

- Automatisch operierend - einfach zu bedienende Oberfläche des „Touch Screen“

- Sicherheit - keine explosiven Gase, keine indizierende Korrosion, keine aktiven Substanzen

- Automatisch regulierter Stromverbrauch - in Abhängigkeit der Wasserqualität

Installationsbeispiele:


200 m3/h 500 m3/h 1000 m3/m

<< zurück mehr>>

Impressum AGBs

Ocean Clean ®
Deutscher Hersteller von Bilgenwasser-Separatoren
und biologische Kläranlagen.

For ocean's sake

Ocean Clean GmbH · Zum Kühlhaus 5 · 18069 Rostock - Germany
Phone +49 (0) 381 - 811-29 30 · Fax +49 (0) 381 - 811-29 39 · info@oceanclean.de